Umzug Checkliste Privatumzug (Teil 2)

Das Titelbild für die Umzug Checkliste Privatumzug

Die Umzug Checkliste Privatumzug (Teil 2)

In unserem letztem Blog-Beitrag finden Sie die den ersten Teil der Umzug Checkliste für die alte & neue Wohnung (Teil 1)

Drei Wochen vor dem Umzug


  • Kündigung und Adressenänderung

Handelt es sich um einen Ortsumzug, müssen sie bei diesen Institutionen eine Adressenänderung machen, im Gegensatz zu einem Fernumzug, wo man Kündigungen vornimmt:

  • Telefonanbieter für Festnetz und Mobilfunk
  • Banke
  • Kabelanschluss
  • Deutsche Post
  • Machen Sie Termine für die Ablesung der Zählerstände für Wasser, Gas und Strom.
  • Weitere Institutionen und Sonstiges:
  • Schule und Kindergarten
  • Einwohnermeldeamt
  • Geschäftspartner
  • Finanzamt
  • Versicherungen
  • Kindergeld
  • Rundfunk, Fernsehen
  • Wartungsverträge
  • Zeitschriftenabonnements
  • Telefonanschluss

Denken Sie rechtzeitig an die Installation der neuen Telefonanlage.

  • Wohnungsplanung

Erstellen Sie einen Plan, so dass Sie am Umzugstag genau wissen, wo welches Möbelstück hingehört. Ein Stellplan kann viel Chaos vermeiden.

  • Das Packen

Schon drei Wochen vor dem eigentlichen Umzug können Sie mit dem Packen beginnen. Packen Sie Möbel und Sachen ein, die Sie kurz vor dem Umzug nicht benötigen.


Umzug Checkliste Privatumzug – eine Woche vor dem Umzug

  • Babysitter

Wenn Sie Kinder haben, können Sie einen Babysitter beauftragen, so dass die Kinder nichts von dem Umzugsstress mitbekommen, und Sie können sich nur dem Umzug widmen.

  • Der Parkplatz

Reservieren Sie genügend Parkplätze, für die alte, wie auch für die neue Wohnung. Denken Sie dabei auch an die Fahrzeuge der Helfer.

  • Snack und Pause

Bereiten Sie eine Belohnung für die Helfer, besorgen Sie viele Getränke und etwas zum Essen.

  • Handwerker

Bestätigen Sie mit dem Handwerker nochmal den genauen Termin des Umzugs.

  • Fußboden- und Treppenhausschutz

Schützen Sie den Fußboden und das Treppenhaus mit genügend Schutzmaterial, damit es nicht zu Beschädigungen kommt.


Checkliste – ein paar Tage bis zum Umzug

  • Das Packen

Haben Sie nicht alles gepackt, sollten Sie jetzt alles Verbliebene in die Umzugskartons verpacken. Beschriften Sie die Kartons.

  • Pflanzen

Gießen Sie Ihre Pflanzen mindesten zwei Tage vor dem Umzug.

  • Persönliche Sachen

Ihre persönlichen Sachen, wie z.B. Dokumente und Schmuck nehmen Sie mit sich, nicht in die Umzugskarton packen. Immer bei Ihnen sollte auch ein Korb oder Tasche mit Medikamenten, Verpflegung und sonstigen, sein.

Checkliste – der Umzugstag, alte Wohnung

  • Reinigung der alten Wohnung

Wenn alle Sachen aus der Wohnung sind, sollte man die Wohnung noch Sauber machen.

  • Übergabe

Überprüfen Sie mit dem Vermieter noch einmal die alte Wohnung, ob alles in Ordnung ist.

Checkliste – der Umzugstag, neue Wohnung

  • Anfang

Das Einrichten der Wohnung sollte jetzt nicht allzu schwer sein, wenn Sie nach den Stellplan gehen. Auch die vorher beschrifteten Kartons sind von großer Hilfe.

  • Überprüfung

Wenn alle Sachen ihren Platz gefunden haben, sollten Sie noch einmal alles durchgehen um mögliche Schäden zu finden.

  • Erfrischung für die Helfer

Nach dem erfolgreichen Umzug verdienen alle Helfer eine Erfrischung. 🙂

3 Kommentare zu “Umzug Checkliste Privatumzug (Teil 2)

Kommentare sind geschlossen.