Umzug Wien Griechenland – fix und flott!

Das Meer und die Aussicht geniessen nach dem Umzug Wien Griechenland.

Griechenland – wenn Sie dieses Wort hören denken Sie bestimmt, wie fast alle, an Sommer, Sonne Urlaub… Doch es gibt auch diejenigen, die eine längere Zeit in Griechenland bleiben wollen bzw. einen Umzug nach Griechenland planieren. Egal ob Sie beruflich oder privat umziehen, sollten Sie diese Tipps beachten, so dass der Umzug Wien Griechenland ohne viel Stress und Chaos verläuft.

Umzug Wien Griechenland – Die Formalitäten

Weil Griechenland zu der EU gehört, erleichtert das die Einreise um einiges. Sie werden nur einen gültigen Reisepass oder Personalausweis brauchen. Sie dürfen drei Monate ohne Genehmigung bleiben. Aber wenn Sie mehr als drei Monate in Griechenland bleiben wollen, sollten Sie sich bei der Polizeidienststelle ihres Wohnortes melden. In der Polizeidienststelle können Sie ihre Aufenthaltsgenehmigung beantragen. Die Genehmigung gilt für sechs Monate. Und dann können Sie, wenn Sie sich für einen größeren Schritt entscheidet haben, die Aufenthaltsgenehmigung für fünf Jahre beantragen.

Griechenland hat aber einige Voraussetzungen, Sie müssen finanziell abgesichert sein. Finanziell abgesichert sein bedeutet, dass Sie entweder über genügend Ersparnisse verfügen oder ein gutes Einkommen haben.

Umzugsfirma für den Umzug Wien Griechenland finden

Einen Auslandsumzug zu planieren ist keine leichte Aufgabe, am besten wäre es, wenn Sie sich professionelle Hilfe holen. Erkundigen Sie sich welches Unternehmen das Beste für Sie ist. Basieren Sie sich auf Firmen, die Erfahrung mit Auslandsumzügen haben. Das Unternehmen sollte seriös sein und professionelle Mitarbeiter haben, die viel Erfahrung haben.

Die Vorbereitung

Für die Vorbereitung und Organisation ist es nie zu früh. Sie können z.B. mit der Checkliste beginnen. Eine gute Checkliste ist die beste Voraussetzung für einen erfolgreichen Umzug Wien Griechenland. Drei oder vier Monate vor dem Umzug können Sie auch mit der Entrümpelung beginnen. Sortieren Sie ihre Sachen und Möbel. Unnötige Sachen sollten Sie nicht in das neue Heim mitschleppen. Besorgen Sie sich genügend Kartons und Verpackungsmaterial. Die Kartons können Sie auch bestellen, es gibt viele Anbieter, die Kartons im Internet verkaufen, das wäre eine billigere Variante.

Nähere Infos zur Auswanderung nach Griechenland.