Umzug ins Ausland – Die Checkliste

Neuer Anfang - Umzug ins Ausland mit den UmzugHelden Wien.

Uneingeschränkt zu leben und zu reisen, ist einer der besten Vorurteile unserer modernen Zeit. Das ist ein Luxus, den viele Menschen genießen, besonders viele junge Menschen in den Industrieländern. 3, 4 Millionen Deutsche lebten 2017 im Ausland und 1,9 Millionen Menschen haben dort sogar gearbeitet. Der Wunsch, etwas Neues zu erleben, neue Perspektiven zu entdecken und die Suche nach neuen Herausforderungen, sind nur einige Gründe für den Umzug ins Ausland.

Dank der neuen Technologien und dem Internet, kann man die Welt problemlos erkennen. Es gibt auch viele Tools, die den Umzug ins Ausland erleichtern. Die Tools können den Umzug nicht nur erleichtern, sondern auch mit der Organisation helfen. Noch etwas kann ihnen bei dem Umzug hilfreich sein, und zwar eine Checkliste. Notieren Sie sich alles Schritt für Schritt. Sie können die Schritte auch im Kalender des Handys einspeichern, so kriegen Sie Benachrichtigungen und können nichts vergessen.

Die Checkliste

4 Monate bis zum Umzug ins Ausland

  • Buchen Sie die Tickets rechtzeitig, falls nötig
  • Kopieren Sie ihre Dokumente und prüfen Sie die Gültigkeit des Reisepasses
  • Legen Sie das Budget fest

3 Monate bis zum Auslandsumzug

  • Schließen Sie ihre Reiseversicherung ab
  • Prüfen Sie, ob ein Visum für das ausgewählte Land nötig ist
  • Lernen Sie die Sprache rechtzeitig, denn ohne die Sprache ist man in einem fremden Land wie verloren
  • Versichern Sie sich, dass Sie auch ein Zertifikat für die gesprochenen Sprachen kriegen
  • Falls Sie ein Student sind, sollten Sie prüfen, ob Sie ein Stipendium kriegen können
  • Suchen Sie einen Nachmieter für die Wohnung

 

2 Monate bis zum Auslandsumzug

  • Eröffnen Sie ein Bankkonto in der neuen Stadt
  • Sie können auch ein internationales Bankkonto eröffnen
  • Informieren Sie sich über den neuen Zielort: Gesetze, Lebenshaltungskosten, Sitten…

1 Monat bis zum Auslandsumzug

  • Verpacken Sie ihre Sachen, die die nicht mit dem Transporter kommen, sollte man schon jetzt versenden
  • Kümmern Sie sich um eine internationale Krankenversicherung
  • Mitgliedschaften stornieren
  • Gesundheitscheck durchführen

2 Wochen bis zum Auslandumzug

  • Tauschen Sie das Geld in die entsprechende Währung
  • Planen Sie die Reise zum Flughafen

Und der Umzug ist da, noch 2 Tage! Prüfen Sie das Wetter am Zielort und verabschieden Sie sich von ihren Freunden und Familie, eine Abschiedsparty wird bestimmt keiner ablehnen. 🙂
Hier finden Sie die wichtigsten Behördlichen Infos über Auslandsumzug.