Coronavirus – darf man mit Umzugsfirma in Wien umziehen?

Coronavirus Umzugsfirma in Wien

Coronavirus Umzugsfirma in Wien

Die Umzugsunternehmen dürfen weiterarbeiten, doch es gibt Einschränkungen für die Helfer.

Sie haben ihren Umzug schon lange geplant, doch das Coronavirus hat alles durcheinander gebracht. Darf man überhaupt noch umziehen? Können Umzugshelfer kommen? Worauf sollte ich achten?

Sind jetzt wegen dem Coronavirus alle Umzüge gestrichen?

Nein. Alle Umzüge sind immer noch möglich.

Wie viele Helfer können kommen?

Hier haben wir klare Regeln. Sie können es nur zu zweit probieren, denn mehr als zwei Personen können nicht im öffentlichen Raum sein. Vermeiden Sie größere Versammlungen.

Was passiert, wenn jemand gegen das Kontaktverbot verstößt?

Wenn so etwas passiert, müssen Sie das „Vergnügen“ auch bezahlen. Eine bessere Option als bezahlen, ist gegen das Verbot nicht zu verstoßen.

Coronavirus Umzugsfirma in Wien – arbeiten alle normal weiter?

Die Umzugsunternehmen können weiterhin arbeiten. Die Kontaktsperre im öffentlichen Raum gilt nicht für beruflich bedingte Arbeit. Sie können ohne Probleme ein Umzugsunternehmen mieten.

Was sollte man berücksichtigen, wenn man ein Umzugsunternehmen engagiert?

Jedes Umzugsunternehmen ist verschieden und kalkuliert anders. Manche haben keinen festen Preis. Im besten Fall sollte die Umzugsfirma einen Besichtigungstermin anbieten. Die Mitarbeiter können dann sehen, wie viel Umzugsgut Sie haben und wie viel das alles kosten wird. Wenn Sie einen Festpreis besprochen haben, müssen Sie sich keine Sorgen machen, falls etwas schiefläuft. Sie müssen dann nicht alles bezahlen und haben ein Recht auf das Zulasten des Unternehmers. Sie sollten auch wissen, dass mit einem Festpreis, das Nachprüfen nicht nötig ist.

Einige Sachen können Sie auch ohne Helfer machen. Das Packen können Sie auch selbst machen, so sparen Sie auch viel Geld.

Vergleichen Sie die Angebote, vielleicht finden Sie auch was Passendes.

Schaden können immer vorkommen und sind auch versichert, aber nicht alles, 620 Euro pro Kubikmeter. Sie können das Umzugsunternehmen auf eine Zusatzversicherung ansprechen.

Was, wenn ich meine alte Wohnung gekündigt haben und jetzt umziehen muss, aber dann auch in die Quarantäne muss?

Der Vermieter sollte euch Zeit lassen, weil in einer solchen Situation alle Menschen Solidarität zeigen sollten. Der Mieterbund sagt, dass der Mieter nicht zum Umzug verpflichtet ist.

Alle Updates bezüglich Umzug in Wien während der Corona-Krise finden Sie in unserem Blog.