Kategorien
Umzüge Allgemein

10 Gründe, warum alleine Wohnen spitze ist!

Das Zusammenleben ist nicht immer leicht, egal ob man mit den Eltern lebt oder vielleicht in einer WG. Es gibt viele Vorteile aber auch einige Sachen, die dagegen sprechen. Im Leben eines Menschen, kommt immer der Zeitpunkt, wo man alleine Wohnen möchte.

Hier haben wir 10 Gründe, die für das alleine Wohnen sprechen.

  1. Keine Rücksicht auf andere nehmen wenn Sie alleine wohnen.

Weil Sie alleine wohnen, müssen Sie nicht auf andere achten und Rücksicht nehmen. Sie können putzen, wann Sie wollen und wie oft Sie wollen oder auch gar nicht. Alles liegt an euch. Sie sind euer eigene Chef.

  1. Die Wohnung im eigenen Stil einrichten

Ihre Wohnung kann so aussehen, wie Sie es sich vorgestellt haben. Die Wohnung kann jeder Zeit neu dekoriert werden, Sie müssen keinen fragen, ob es in Ordnung ist oder ob es passt.

  1. Verbringen Sie den ganzen Tag im Pyjama

Es ist Sonntag. Sie haben frei. Verbringen Sie den ganzen Tag im Pyjama! Es gibt keine Vorwürfe von den anderen, Sie sind ja allein.

  1. Seien Sie sie selbst

Sie müssen sich nicht mehr beeinflussen lassen. In den eigenen vier Wänden sind nur Sie wichtig. Entdecken Sie, was für euch wichtig ist, nur Ihre Bedürfnisse zählen.

  1. Benehmen Sie sich, wie es euch passt

Laut singen? In der Unterwäsche frühstücken? Kein Problem. Niemand stört Sie und Sie müssen sich nicht schämen.

  1. Sie können jederzeit eure Freunde einladen

Sie kennen bestimmt das Problem, wenn eure Freunde oder Freundinnen zu euch kommen möchten aber die Eltern oder Mitbewohner sind auch da. Wenn Sie aber allein wohnen, können Sie das Problem vergessen. Sie können eine Party organisieren und Freunde einladen und natürlich ohne schlechtes Gewissen feiern. Sie haben keine Mitbewohner, die gerade schlafen oder kein Lärm vertragen.

  1. Sie haben mehr Selbstständigkeit

Wenn Sie allein wohnen, müssen Sie auch alles selbst erledigen, was Sie vielleicht früher nicht erledigt haben. Das Licht ausschalten, die Waschmaschine einschalten, all das und noch vieles, müssen Sie selbst machen. Sie müssen den Handwerker selbst anrufen, keiner macht das für Sie. Genau solche Aufgaben verlangen mehr Selbstständigkeit.

  1. Haushaltsaufgaben

Falls Sie vielleicht Nachtschicht haben und den Abwasch nicht schaffen, sorgen Sie sich nicht. Alle Aufgaben können Sie auch später erledigen.

  1. Sie haben das Badezimmer für sich

Eine Schlange vor dem Badezimmer? Nicht mehr. Sie haben das ganze Badezimmer für sich und können dort auch so lange, wie Sie wollen, bleiben.

  1. Man schätzt die gemeinsame Zeit

Wenn man die Familie oder Freunde besucht, schätzt man die gemeinsame Zeit mehr. Man freut sich auf das Wiedersehern, weil sich man nicht jeden Tag sieht.

Planen Sie einen Umzug in die Wohnung wo Sie endlich alleine wohnen, die UmzugHelden haben spezielle Angebote für kleine Umzüge, kontaktieren Sie uns.

Kategorien
Umzug-Tipps & Tricks

Die Umzugskosten – die Kosten eines Umzugs und wie Sie sparen können

Einen Umzug sollten Sie finanziell gut konzipieren, den die Kosten eines Umzugs können schnell steigen. Hier haben wir eine Liste, die Ihnen eine Vorstellung davon gibt, wie viel Sie möglicherweise für den Umzug zahlen müssen. Neben den möglichen Kosten haben wir auch einige hilfreiche Tipps, die euch helfen, den Umzug günstiger zu gestallten.

Umzug mit professionellen Umzugsunternehmen

Heutzutage gibt es viele Umzugsunternehmen, die verschiedene Angebote anbieten. Der Kunde hat es nicht leicht. Er muss sich nur für ein Umzugsunternehmen entscheiden, obwohl es eine Mehrzahl von Unternehmen gibt. Eine professionelle Firma bietet Ihnen meistens einen präzis kalkulierten Preis für den Umzug an. Den Preis berechnet man durch Algorithmen. Falls Sie ein gutes Budget haben, empfehlt man den Umzug mit einer professionellen Umzugsfirma. Achten Sie darauf, dass Ihnen die ausgewählte Firma nicht zu viele Zusatzkosten anhängt. Seriöse Unternehmen bieten Ihnen alles Dienste am einen Ort an. Sie haben natürlich die Kontrolle über die ausgewählten Dienste.

Unmittelbare Kosten eines Privatumzugs

Viele möchten den Umzug selbst organisieren und gestalten, aber das ist nicht immer eine gute Idee. Am anfangt sieht es vielleicht leicht aus, aber später bereuen sie, dass sie kein Umzugsunternehmen in Betracht nahmen. Mit diesen Kosten müssen Sie rechnen:

Der LKW – die Kosten eines Umzugs steigen meistens beim Transport

Einen Transporter zu mieten, ist nicht billig. Der Durchschnittspreis liegt bei 160 Euro pro Tag. Viele brauchen den Lkw für mehrere Tage, die Kosten eines Umzugs steigen leicht. Hier kommen noch einige Kosten dazu wie z.B. Sprit und das Abholen des Wagens.

Kartons und Verpackungsmaterial

Einige Freunde haben kürzlich umgezogen, Sie denken darüber nach, ihre Umzugskartons zu nehmen? Überprüfen Sie, ob die Kartons noch zu gebrauchen sind, denn Sie wollen ja nicht das etwas kaputt geht. Wer keine Scherben am Boden will, kauft sich noch Klebeband, Luftpolsterfolie und Geschirrpapier. Hier können Sie mit 30 Euro für jedes Zimmer rechnen.

Die Kosten eines Umzugs im Budgetrahmen – Wo kann man Sparen?

  • Es gibt viele Möglichkeiten, wie man bei dem Umzug etwas Geld einsparen kann.
    Sie können ihre Familie oder Freunde nach Verpackungsmaterial fragen. Vergessen Sie nicht die Stabilität der Kartons zu prüfen.
  • Sie sollten den Ein- und Auszug aufeinander abstimmen. Achten Sie darauf, dass die beiden Termine nah beieinander sind. So vermeiden Sie die doppelte Mietzahlung.
  • Lesen Sie die Kleinanzeigen. In den Kleinanzeigen können Sie Vieles finden. Mache verschenken ihre Sachen sogar, um sich die Entsorgung zu sparen. Sie können gut davon profitieren.
  • Lkw, wenn möglich nicht in den Monaten mieten, wenn es alle machen. Die meisten Lkws werden am Monatsanfang und Monatsende gemietet, wenn Sie Glück haben, können Sie um den 8. Und 22. im Monat einen Lkw billiger kriegen. Beachten Sie diese Tipps, denn so können Sie die Kosten eines Umzugs besser unter Kontrolle behalten.
Kategorien
Umzug-Tipps & Tricks

Tipps für das Putzen nach dem Umzug

Auch wenn man regelmäßig putzt, gibt es immer Ecken oder Sachen im Haus oder der Wohnung, die man manchmal vergisst. Nach dem Putzen glaubt man das alles sauber ist, aber haben Sie z.B. den Duschvorhang gewaschen? Mit unseren Tipps wird das Putzen nach dem Umzug zum Kinderspiel!

Putzen nach dem Umzug

Wie Sie auch üblich ihre Wohnung putzen, sollten sie das auch nach dem Umzug machen. Das Putzen nach dem Umzug läuft wie geschmiert und sie vergessen bestimmst nichts, wenn sie unseren Umzug Tipps folgen.

Orte, die man oft vergisst zu putzen

Auch diejenigen, die jeden Tag putzen können bei dem ganzen Umzugsstres einige Orte beim putzen übersehen.

Putzen der Küche

In der Küche vergisst man vieles, während des Umzugs zu putzen. Der Kühlschrank ist nur eine von mehreren Sachen, die man einfach übersieht. Im Kühlschrank wird es oft klebrig, Getränkeruckstänke oder Speisereste können Nährboden für Bakterien werden. Viele bemerken das nicht, aber aus hygienischen Gründen sollte man den Kühlschrank regelmäßig putzen. Einmal im Monat sollten Sie das unbedingt machen. Sie brauchen nicht starke Putzmittel, Essig ist eine sehr gute und gesündere Alternative. So sind die unangenehmen Gerüche weg und Sie haben einen bakterienfreien Kühlschrank.

Sauber machen im Badezimmer

Neben dem regelmäßigen Putzen des Badezimmers, vergessen Sie den Duschvorhang nicht. Schimmel kann sich sehr leicht am Duschvorhang bilden, dazu trägt die Feuchtigkeit deutlich bei. Dieses Problem meistert die Waschmaschine. Vergessen Sie den Duschkopf nicht. Ihn können Sie mit Zitronensäure oder Essig neuen Glanz geben. Das Perlatorsieb können Sie von dem Duschkopf entfernen und mit einem Säure – Wasser – Gemisch reinigen.

Sachen, die man beim Putzen oft übersieht

Sie putzen ihre Wohnung? Vergessen Sie die Lichtschalter und Türknöpfe nicht. Hier können sich Bakterien leicht vermehren. Einmal im Monate sollten Sie die Schalter und Türknöpfe reinigen. Desinfektionstücher können hier hilfreich sein. Zu den Sachen, die man nach dem Umzug vergisst zu putzen, gehören auch die Tastatur, Maus oder auch das Telefon. Sie können diese Sachen mit Küchenpapier oder Desinfektionsspray reinigen. Die Tastatur reinigen sie einfach mit Wattestäbchen, die Sie in Hygienereiniger tränken.

Kategorien
Umzüge Allgemein

Die 6 Fehler beim Umzug welche jeder macht

Obwohl man den Umzug fleißig organisiert, kommen einige Fehler immer wieder vor. Doch das ist nicht so schlimm, hier haben wir einige Tipps für den Umzug. Folgen Sie den Tipps bzw. meiden Sie die folgenden Fehler.

Wenig Zeit für das verpacken beim Umzug

Jeder der schon einmal umgezogen hat oder jemandem geholfen hat, kennt dieses Problem. Man glaubt, dass man sich viel Zeit für das Packen genommen hat. Doch es ist nicht so. Die Zeit verläuft wie im Flug. Schon ist der Tag des Umzugs da. Vor lauter Panik packt man alles ein, nur dass man nichts vergißt. Später, bei dem auspacken sieht man, dass dies keine gute Idee war. In den Umzugskartons kann schon mal Chaos entstehen. Die unwichtigen Sachen zuerst packen, ist einer der Tipps für den Umzug Wien Frankfurt. Später kann man die wichtigen Sachen besser sortieren und beschriften.

Die falsche Umzugsfirma wählen

Der Tag des Umzugs ist da. Sie sind schon bereit. Doch die Umzugsfirma Wien, welche Sie gewählt haben ist nicht da. Bei dem Auspacken finden Sie zerbrochenes. Solche Situationen sind nicht ungewöhnlich. Doch das können sie vermeiden. Informieren Sie sich welches Unternehmen seriös und professionell ist.

Sie wollen alles selbst erledigen

Viele von uns wollen keine Hilfe bei dem Umzug. Sie glauben, dass Sie so Geld einsparen. Aber das ist keine gute Idee. Der Umzug ist mit Chaos und Stress verbunden, besonders wenn man Ihn ohne Hilfe erledigen will. Wenn man schon kein Unternehmen beauftragen will, sollte man mindestens Freunde oder Familie um Hilfe bitten. Denn, Sie verdoppeln sich nur die Arbeit, wenn Sie alles selbst machen.

Nicht genügend Umzugskartons

Umzugskartons sind nicht günstig. Die Sparfuchse unter uns versuchen viele Sachen in wenig Kartons einzupacken. Eine Person braucht im Durchschnitt 30 Kartons für den Umzug. Für die, die zu viele Umzugskartons unökologisch finden, gibt es auch eine Alternative. Es gibt auch Öko-Box Anbieter.

Alte Wohnung nicht saubermachen

Machen Sie diesen Fehler nicht. Denn wer seine alte Wohnung nicht saubermacht, bekommt nicht die ganze Provision zurück.

Das Sortieren überspringen

Viele wollen den Umzug ganz schnell hinter sich haben und packen einfach alles ein. Doch nicht alles, was sich über die Jahre angesammelt hat, brauchen Sie auch. Sie können die Sachen, die Sie nicht mehr nutzen, verkaufen, verschenken oder entsorgen.

Kategorien
Umzüge Allgemein

Umzug Wien Berlin

Umzug von Wien nach Berlin

Wie meistert man so einen langen Umzug Wien Berlin?
Das Haus oder die gemeinsame Wohnung ist nun endlich fertig zum einziehen. Jetzt sollte man nur noch den Umzug planen und durchführen. Die UmzugHelden aus Wien können Ihnen dabei helfen und Ihnen den grössten Teil der Organisation abnehmen – Sie lehnen sich einfach zurück und überlassen uns die Arbeit.

Die UmzugHelden Wien ist eine professionelle Umzugsfirma mit jahrelanger Erfahrung in Sachen Umzüge in ganz Europa. Wir sind spezialisiert auf Umzüge in ganz Europa, wie zb. Umzug Wien Berlin. Fragen Sie nach, wir bieten kostenlose Besichtigungstermine oder einen persönlichen Beratungstermin für Ihren Auslandsumzug von Wien nach Deutschland oder nach ganz Europa.

Auf Wunsch übernehmen wir verschiedene Services bei Ihrem Umzug von Wien nach Berlin:

 

  • Demontage Service von verschiedenen Möbeln und der Küche
  • Verpackung – Ein- und Auspackservice, sowie packen von Umzugskartons
  • Die Beladung – Ihres Umzugguts in den Transporter
  • Transport zur Zieladresse
  • Die Montage der Küche und Möbelmontage
  • Entsorgung von alten Möbeln
  • Entrümpelung von Sperrmüll

 

 

Einrichtung der Halteverbotszone beim Umzug von Wien nach Berlin

Achten Sie darauf, je nach Stadt sollten die Halteverbotsschilder bis zu 3-4 Tagen früher aufgestellt werden. 
Weitere Infos für die Halteverbotszone Wien und hier die Infos für Halteverbotszone Berlin. In den meisten Österreichischen und Deutschen Städten sollte die Genehmigung mindestens 2 Wochen früher beantragt werden, kontaktieren Sie uns deshalb rechtzeitig darüber und wir kümmern uns um die Halteverbote.

Umzug Wien Berlin – schnell und sorgenfrei

Wir von den UmzugHelden möchten gerne Ihr Vertrauen gewinnen, so dass Sie entspannt auf den kommenden Umzugstag blicken. Wie schon beschrieben erledigen wir Zeitgerecht die Aufstellung von Halteverbotsschildern.

Mit den starken und erfahrenen Möbelpackern von UmzugHelden an Ihrer Seite können Sie ihren Umzug Wien Berlin, sorgenfrei entgegenblicken. Wenn Sie noch Fragen zu unseren Umzug Leistungen haben stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung, kontaktieren Sie uns.

Ihr UmzugHelden Team!