Folgen Sie uns:

Wie sollte man die Kleidung für den Umzug einpacken?

Egal, ob Ihre Garderobe in den Scharnieren platzt oder eher ein minimalistischer Schrank ist, es ist gut zu wissen, wie man die Kleidung für den Umzug einpacken soll. Wenn es überwältigend klingt, machen Sie sich keine Sorgen. Wir haben die besten Möglichkeiten zusammengestellt, um Ihre Kleidung von Punkt A nach Punkt B zu bringen, unabhängig davon, wie viele Outfits Sie besitzen.

Nehmen Sie sich etwas Zeit, um sich zu organisieren, bevor Sie Ihre Kleidung in Eile packen. Die zusätzliche Vorbereitung stellt sicher, dass Sie nur die Kleidung einpacken, die Sie wirklich wollen, und die im Handumdrehen ausgepackt wird.

 

Entscheiden Sie, was Sie behalten

 

Vermeiden Sie es, Kleidung zu schleppen, die Sie nie wieder tragen werden. Möchten Sie wissen, wie Sie Kleidung für den Umzug einpacken, die Sie tatsächlich tragen werden? Gehen Sie durch Ihren Kleiderschrank und teilen Sie Ihre Kleidung in drei Stapel. Eine für Spenden, eine für Verkauf, und eine für Kleidung, die Sie aufbewahren.

Das Durchsuchen Ihrer Kleidung kann ein Kampf sein. Outfits, die Sie lieben, aber nicht mehr passen, können schwer zu trennen sein. Denken Sie bei der Entscheidung daran, welche Kleidung Sie mitnehmen und welche Sie loslassen möchten.

  • Spenden Sie Ihre Kleidung

Das Spenden Ihrer Kleidung für wohltätige Zwecke oder für Ihre örtliche Kirche ist eine großartige Möglichkeit, Ihrer Gemeinde zu helfen. Kleidung, die Sie seit über einem Jahr nicht mehr getragen haben, die sich aber noch in gutem Zustand befindet, kann ein neues Leben erhalten. Außerdem schaffen Sie Platz in Ihrem neuen Schrank.

  • Verkaufen Sie Ihre Klamotten

Haben Sie teure Jeans, die nicht passen? Oder eine Designerhandtasche, die Sie nicht möchten? Wenn sich in Ihrem Schrank Gegenstände verstecken, die Sie nie wieder tragen oder verwenden werden, verkaufen Sie sie online oder in Secondhand-Fachgeschäften.

  • Bewahren Sie überschüssige Gegenstände auf

Schieben Sie Gegenstände, die zu speziell sind, um sie loszuwerden, wie z. B. ein Hochzeitskleid, nicht zurück in die Tiefe Ihres Schranks oder unter Ihr Bett. Legen Sie sie stattdessen beiseite. Wenn Sie in Ihrem neuen Zuhause wenig Platz haben, legen Sie die Gegenstände zur sicheren Aufbewahrung in eine Aufbewahrungseinheit. Wenn die Aufbewahrung für Sie kein Problem darstellt, packen Sie diese Kleidung zuerst ein.

 

Kleidung für den Umzug einpacken

 

Wenn Sie wissen, wie man Kleidung packt, vermeiden Sie später Stress. Waschen Sie vor dem Packen alle Ihre Kleidungsstücke. Um die Sache zu vereinfachen, packen Sie zuerst die Kleidung, die Sie am wenigsten benutzen. Beginnen Sie mit dem Packen von Cocktailkleidung und Kleidung außerhalb der Saison, es sei denn, Sie wissen, dass Sie sie vor dem Umzug benötigen. Wenn Sie beispielsweise im Sommer umziehen, benötigen Sie diese Schals und Mäntel wahrscheinlich nicht.

 

Sortieren Sie die Kleidung vor dem Verpacken nach Material, Typ oder Jahreszeit.

Erleichtern Sie das Auspacken, indem Sie Ihre Kleidung vor dem Verpacken sortieren. Wir empfehlen, Ihre Kleidung in diese Kategorien einzuteilen – Material, Zweck oder Jahreszeit.

 

  • Material der Kleidung

Wenn Sie viele Wollpullover oder Kaschmir-Cardigans haben, möchten Sie diese vielleicht zusammenhalten. Wenn Sie sich entscheiden, Ihre Kleidung nach Material zu verpacken, können Sie jeden Stoff sorgfältig behandeln. Zum Beispiel können Sie natürliche Stoffe während des Umzugs vor Motten schützen, indem Sie sie in Plastik verpacken. Diese Strategie ist besonders hilfreich für die Kleidung, die Sie aufbewahren. Halten Sie sie frisch und intakt, indem Sie Kleidung aus denselben Materialien in einer Schachtel verpacken.

 

  • Art der Kleidung

Unterschiedliche Arten von Kleidung haben unterschiedliche Bedürfnisse. Sie würden ein Sommerkleid nicht so packen wie Shorts. Es ist daher eine gute Idee, sie zu trennen. Verwenden Sie diese Methode, wenn Sie viele verschiedene Arten von Kleidung haben. Wenn Sie eher eine T-Shirt- und Jeans-Person sind, ist es möglicherweise nicht so nützlich, Ihre Kleidung nach Typ zu trennen.

 

  • Saisonale Kleidung

Wenn Sie in einer Region mit wechselnden Jahreszeiten leben, ist dies der beste Weg, um Ihre Kleidung zu sortieren. Teilen Sie Ihre Kleidung einfach durch jede Jahreszeit, beginnend mit der Jahreszeit, von der Sie am weitesten entfernt sind. Wenn es jetzt Winter ist, packen Sie zuerst Sommerkleidung ein.

 

Kleidung Packen nach Typ

 

Sie haben Ihren Kleiderschrank verkleinert und die Kleidung, die Sie übrig haben, getrennt. Jetzt können wir uns eingehend damit befassen, wie man Kleidung für den Umzug einpacken soll. Von hängenden Kleidungsstücken bis zu Schuhen sollte jeder Artikel auf eine bestimmte Weise verpackt werden. Hier sind die besten Möglichkeiten, um jede Kategorie zu packen.

 

Wahrscheinlich haben Sie viele hängende Klamotten. Zwischen Hemden, Hosen und formellen Outfits dominieren oft hängende Kleidung die Haushaltsschränke. Da sie leicht falten können, ist es wichtig, sie richtig umzuziehen. Sie möchten nicht einen ganzen Tag bügeln. Dies sind die vier effizientesten Methoden, um hängende Kleidung ohne zusätzliche Falten zu verpacken:

 

  1. Kleiderschränke

Hängende Kleidung lässt sich am besten mit Schrank-Kartons verpacken. Diese rechteckigen Kartons werden mit Hängestangen geliefert, die sich ideal zum Umzug von Kleidung eignen. Sie sind robust genug, um viele Kleidungsstücke aufzunehmen, und ihre Form macht es leicht, Falten in Schach zu halten. Sie sind oft teuer, aber für viele sind sie die Kosten wert. Wenn es Ihr Budget zulässt, sollten Sie Ihrer Liste einige Kleiderschränke hinzufügen, wenn Sie entscheiden, wie viele Umzugskartons Sie benötigen.

 

  1. Kleidungs- oder Müllsäcke

Der Schutz Ihrer Kleidung beim Umzug ist ein Kinderspiel. Je nach Preis kann es sich lohnen, zu wissen, wie man Kleidung zum Umzug mit Kleidersäcken verpackt, um Ihre Kleidung vor Schmutz und Staub zu schützen. Wenn Sie ein knappes Budget oder eine knappe Zeit haben, können Sie Kleidersäcke durch Müllsäcke ersetzen.

 

  1. Tragbare Hängegestelle

Sie können diese in großen Haushaltswarengeschäften kaufen. Aufgrund ihrer Größe funktionieren hängende Gestelle am besten, wenn Sie einen fahrenden LKW verwenden. Alles was Sie tun müssen, ist Ihre hängenden Kleidungsstücke von einem Gestell zum anderen zu bewegen. Vielleicht möchten Sie Ihre Kleidung auf dem Gestell mit Müllsäcken schützen, nur um sicher zu gehen.

 

Wie man Schuhe für den Umzug packt

 

Ihre Schuhe gehen genug durch, also schützen Sie sie während des Umzugs. Füllen Sie jedes mit Packpapier oder Socken, um die Form zu erhalten. Wickeln Sie Ihre Schuhe dann einzeln mit Packpapier ein, um Abrieb zu vermeiden. Je nachdem, wie viele Schuhe Sie haben, können Sie diese in kleinen oder mittelgroßen Kartons verpacken.

Um Ihre Schuhe zu schützen, packen Sie sie von Kopf bis Fuß oder von Sohle zu Sohle ein. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie Ihre schwersten Schuhe unten und die leichteren Schuhe oben tragen. Auf diese Weise werden Ihre Schneeschuhe Ihre Sandalen nicht zerquetschen.

 

Hiermit möchten wir uns von Ihnen verabschieden. Dabei hoffen wir sehr, Ihnen mit unseren Tipps wie man Kleidung für den Umzug einpacken soll, etwas weiter geholfen zu haben. Viel Glück!

UmzugHelden Wien Logo
UmzugHelden ist eine Umzugsfirma aus Wien, welche spezialisiert ist auf stressfreie Umzüge in Wien, Österreich und EU-Raum.
ProvenExpert Bewertungssiegel UmzugHelden
Anschrift
+43 676 707 38 45
+43 1 942 44 58

office@umzug-helden.at
Kreitnergasse 27, 1160 Wien
Folgen Sie Uns
© 2023 - umzughelden.at :: Alle Rechte vorbehalten. :: Konzept & SEO: vk-manufactory
crossmenu